npd-wetzlar.de

Videos 2020

01.10.2020, Thassilo Hantusch: Analyse der Stadt­verord­neten­versammlung vom 28.09. in Wetzlar
  • Stellvertretender NPD-Fraktionsvorsitzender Thassilo Hantusch: Analyse der Stadtverordnetenversammlung vom 28.09. in der Wetzlarer Stadthalle. Themen: Eilanträge: 1. Untersagung der Aufnahme von potentiellen Brandstiftern, die im Gewand eines Asylforders nach Wetzlar kommen sollen. 2. Streichung der Gelder für das absehbar in keiner Weise objektive Projekt "Zeitzeugen". Weitere Themen: Das ewige Leid um das Parkhaus in der Goehtestraße. Die NPD forderte hierzu eine Volksabstimmung um den Wünschen und Bedürfnissen der Wetzlarer gerecht zu werden. Die Vertreter der etablierten Versager-Parteien hatten hierzu lediglich lange Selbstdarstellungsmonologe gehalten, um ihr Tun noch irgendwie zu rechtfertigen. Dies allerdings wurde in den Reihen der Beobachter und Zuschauer der Stadtverordnetenversammlung negativ goutiert. Die Regierungskoalition Wetzlars, als auch die allermeisten Stadtverordneten der volksfremden Parteien haben offensichtlich keinerlei Absicht, die Interessen der Deutschen in Wetzlar zu vertreten.

Thassilo Hantusch: Analyse der Stadt­verord­neten­versammlung vom 28.09. in Wetzlar

28.04.2020, Dr. Wolfgang Bohn: Der Freiheits­begriff bei Schiller
  • Dr. Wolfgang Bohn: Der Freiheitsbegriff bei Schiller Was kann der Mensch dem Menschen größeres geben als Wahrheit?

Dr. Wolfgang Bohn: Der Freiheits­begriff bei Schiller

28.04.2020, Dr. Wolfgang Bohn: Bericht aus der Stadt­verord­neten­versammlung in Wetzlar
  • Themen: 1. Sicherheit durch Recht und Ordnung: Freiwilligen Polizeidienst in Wetzlar schaffen 2. Ausländerbeirat und Förderung ausländischer Vereine ersatzlos streichen! 3. Zur ökologischen Verantwortung bekennen, auf Flächenfraß verzichten.

Dr. Wolfgang Bohn: Bericht aus der Stadt­verord­neten­versammlung in Wetzlar

28.04.2020, Dr. Wolfgang Bohn: Heimat­schutz ist Lebensschutz
  • Unsere Heimat und unser ererbtes Land für unsere Kindeskinder schützen.

Dr. Wolfgang Bohn: Heimat­schutz ist Lebensschutz

15.04.2020, Dr. Wolfgang Bohn: Umwelt­schutz ist Heimat­schutz
  • Dr. Wolfgang Bohn auf dem Neujahrsempfang der NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar

Dr. Wolfgang Bohn: Umwelt­schutz ist Heimat­schutz

18.03.2020, Phil von F.L.A.K. auf dem Neujahr­sempfang der NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar
  • Phil von F.L.A.K., im Gespräch auf dem Neujahrsempfang der NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar. Im Anschluß noch 3 Lieder von ihm.

Phil von F.L.A.K. auf dem Neujahr­sempfang der NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar

05.03.2020, Markus Walter auf dem Neujahr­sempfang der NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar
  • Markus Walter auf dem Neujahrsempfang der NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar: Kommunalpolitik in der Stadt Pirmasens und angesichts Ramsteins: Weltcowboy USA ein Wirtschaftsfaktor? Weltweite humanitäre Friedenseinsätze und deren Auswirkungen in unserer Heimat.

Markus Walter auf dem Neujahr­sempfang der NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar

24.01.2020, Fahnenein­marsch - Neujahr­sempfang der NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar
  • Bei der 2. Auflage des Neujahrsempfangs nach 2018 konnten 80 geladene Gäste begrüßt werden. Am Sonntag, dem 19.1.2020 um 13.00 Uhr war es wieder soweit: Nach 2018 (2019 waren die NPD-Fraktionen Altenstadt und Büdingen die Gastgeber) starteten die NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar mit dem Neujahrsempfang offiziell in das neue Jahr. Nach dem traditionellen Fahneneinmarsch der Jugendorganisation JN unter Leitung ihres Landesvorsitzenden Thassilo Hantusch, der auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender in Wetzlar ist, konnte Moderator Ingo Helge die Redner begrüßen. Neben den heimischen Fraktionsvorsitzenden Ludwig Palm und Dr. Wolfgang Bohn waren das der langjährige Pirmasenser Stadtrat Markus Walter und der Leiter des Thule-Seminar Dr. Pierre Krebs. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Sänger Phil von der Gruppe Flak. Weitere Ehrengäste waren, vom NPD-Parteivorstand Ricarda Riefling, die Kreistagsabgeordnete des Rhein-Sieg-Kreis Ariane Meise, der Büdinger Fraktionsvorsitzende Daniel Lachmann, der Helmstedter Ratsherr Friedrich Preuß, der Herausgeber der Zeitschrift Recht & Wahrheit Meinolf Schönborn, der Geschäftsführer der „Konservativen Russlanddeutschen“ Johann Thießen und aus Altenstadt der Fraktionsvorsitzende und „Ortsvorsteher der Herzen“, Stefan Jagsch. Nach Kurzvorstellung und Fragerunde, referierte Markus Walter zu kommunalpolitischen Themen und seiner Arbeit in Deutschlands ärmster Stadt Pirmasens. Des Weiteren ging er auf die in Rheinland-Pfalz stationierten US-Besatzer ein, die ihre Militärbasis u.a. in Ramstein nutzen um weltweit Kriege zu führen. Anhand von Beispielen belegte er den Besatzerstatus des US-Militärs. Auch mit dem Musiker Phil von Flak wurde ein reges Gespräch geführt: Nationale Jugendkultur und politisches Handlen in Zeiten von Repression und Zensur. Phil begleitete uns musikalisch durch den Neujahrsempfang. Dr. Wolfgang Bohn referierte zum Thema „Umweltschutz ist Heimatschutz“, in dem er auch den Bogen zur kommunalen Parlamentsarbeit in Wetzlar spann. Hierbei prangerte er den Flächenfraß durch die Auflegung immer neuer Bau- und Gewerbegebiete an, sowie die ökologische und gesundheitsschädliche Belastungen durch die für Mittelhessen unsinnigen Windkrafträder. Der Leuner Fraktionsvorsitzende Ludwig Palm blickte auf über 30 Jahre Parlamentsarbeit zurück und zeigte auf, welche kommunalpolitischen Schwerpunkte die Fraktion in Zukunft setzen will. Dr. Pierre Krebs sprach über die Zukunft der weißen Völker. Er klärte auf, dass es keine Menschheit gibt, sondern Menschheiten. Als Autor zahlreicher Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Philosophie, Politologie, Metapolitik, Literatur und Dichtung unterlegte er seine Rede mit Nietzsche, Evola, Heidecker und Saint-Exupéry. Heimat ist der harmonische Einklang von Mensch und Raum. Das ist es, was wir erhalten und fördern wollen. In Geborgenheit und vor allen in Kameradschaft, konnten alte Kontakte gepflegt und neue geknüpft werden. Nach der für alle Anwesenden, motivierenden und begeisterten Rede von Dr. Pierre Krebs endete der Neujahrsempfang gegen 18.00 Uhr, traditionellerweise mit dem Singen des Deutschlandliedes. Und dem Dank an alle Helfer und Wähler der NPD. #npd #wetzlar #leun #heimat #deutschland #hessen

Fahnenein­marsch - Neujahr­sempfang der NPD-Fraktionen Leun und Wetzlar

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: