npd-wetzlar.de

24.07.2017

Lesezeit: etwa 1 Minute

Vaterlandslose Gesellen...

...so wurden die SPD-Mitglieder schon vor dem 1. Weltkrieg durch den Volksmund klassifiziert. Das heißt die SPD war und ist immer noch primär international ausgerichtet.

Der OB Wagner ist offensichtlich in der gleichen politischen Ecke angesiedelt.
Sein Aussspruch „Wetzlarer, die die deutsche Staatsbürgerschaft haben, aber einen Migrationshintergrund haben, gehören selbstverständlich zum deutschen Staatsvolk“ zeugt davon.

Diese Antwort erfolgte auf die Anfrage der NPD in der 5. Sitzung des Stadtparlamentes am 13.7.2016, „wann die genuin Deutschen als Staatsvolk in WZ eine Minderheit darstellen“. Damit steht er antideutsch auf der selben Stufe wie die CDU, deren Kanzlerin Merkel uns verkündete, daß jeder, der hier in der BRD wohnt, zum Volk gehört.
Diese politischen Vertreter von CDU; SPD; FDP; Linke, Grüne praktizieren seit ihrem Bestehen erst schleichend, jetzt galoppierend, den Austausch des deutschen Volkes, das heißt die Auslöschung des deutschen Volkes.
Wenn Sie liebe WZ Bürger, dies wirklich wollen, so wählen Sie weiter, wie gehabt. Die NPD vertritt eine deutschfreundliche politische Ausrichtung.
Wir wollen die Erhaltung des deutschen Volkes und aller Völker der Erde. Denn Völker sind göttliche Schöpfungserscheinungen.

Dr. Wolfgang Bohn
Vorsitzender der NPD-Stadtverordnetenfraktion in Wetzlar

Nähere Erklärungen zu den Begriffen: Familie, Sippe, Stamm, Volk, Staatsbürger, Staatsangehöriger finden Sie auf unserer Netzseite, Titel: „OB Wagner kreiert neues deutsches Staatsvolk.“

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.236.70.233
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: